Wie man gelöschte Word-Dokumente abruft

 

Wie man gelöschte Word-Dokumente abruft

 

 

  1.    Word & Excel Dokumente auf Ihrer Festplatte finden
  2.    Wiederherstellen einer überschriebenen Word-Datei
  3.    Wiederherstellen eines Windows-Dokuments, das nicht gespeichert wurde
  4.    Wiederherstellen nicht gespeicherter Office-Word-Dokumente im Jahr 2007

 

Wenn Sie versehentlich ein wichtiges Microsoft Word-Dokument gelöscht haben, verzweifeln Sie nicht. Sie können das Dokument häufig über die Papierkorb-Funktion Ihres Computers wiederherstellen. Möglicherweise können Sie auch Tools zur Wiederherstellung von Word-Dateien verwenden, um eine Version der Datei in Word selbst zu finden. Manchmal ist es ja ziemlich dringend ein gelöschtes Word Dokument wiederherstellen Windows 7 aber es ist zu schaffen. Wenn Sie die Datei auf ein Cloud-System hochgeladen oder eine Kopie an jemand anderen gesendet haben, können Sie diese Version der Datei möglicherweise wiederherstellen.

Word-Dokumente aus dem Papierkorb wiederherstellen

Wenn Sie ein Word-Dokument oder eine andere Datei auf Ihrem Computer gelöscht haben, wird es möglicherweise nicht dauerhaft gelöscht.

Im Allgemeinen können Sie gelöschte Word-Dokumente aus dem Papierkorb auf einem Microsoft Windows-Computer abrufen, wenn die Dokumente nicht dauerhaft gelöscht wurden. Um die gelöschten Word-Dokumente abzurufen, öffnen Sie den Papierkorb auf dem Desktop Ihres Computers, indem Sie auf das Symbol Papierkorb doppelklicken.

Blättern Sie durch die Liste der Dateien im Papierkorb, bis Sie die gesuchte Datei finden. Sie können entweder mit der rechten Maustaste auf die Datei klicken und dann auf „Wiederherstellen“ klicken, um sie an den Ort auf Ihrem Computer zurückzuschicken, an dem sie sich vor dem Löschen befand, oder Sie können sie auf den Desktop oder einen anderen Ordner Ihrer Wahl ziehen.

Wenn Sie einen Apple Mac Computer verwenden, gibt es einen ähnlichen Prozess, um gelöschte Dateien aus dem MacOS Papierkorb wiederherzustellen. Klicken Sie auf den „Papierkorb“ im Systemdock und dann mit der rechten Maustaste oder per Control-Klick auf die Datei, die Sie interessiert, in der Liste der gelöschten Dateien. Klicken Sie auf „Zurücksetzen“, um ihn wieder an seinen ursprünglichen Platz zu bringen, bevor er gelöscht wurde. Sie können es auch aus dem Papierkorb an einen anderen Ort ziehen.

Wiederherstellen von Dateien aus Backups

Wenn Sie zur Verwaltung Ihrer Dateien Backup-Software oder Cloud-Speichersoftware verwenden, können Sie möglicherweise eine Kopie Ihrer gelöschten Datei wiederherstellen. Software wie Microsoft OneDrive, Dropbox, Google Drive und Apple iCloud haben alle Optionen zur Wiederherstellung von Versionen älterer Dateien. Lesen Sie in der Dokumentation Ihres Backup- oder Dateiverwaltungswerkzeugs nach, wie Sie nach älteren Versionen von Dateien suchen oder diese wiederherstellen können.

Wenn Ihr Unternehmen über eine IT-Abteilung verfügt oder mit einem IT-Anbieter zusammenarbeitet, können Sie sich möglicherweise auch an Ihren IT-Experten wenden, um Hilfe bei der Wiederherstellung gelöschter Dateien aus automatisierten Backups zu erhalten. Tun Sie dies so schnell wie möglich, nachdem Sie festgestellt haben, dass die Datei fehlt, da Backups möglicherweise nicht für immer vorhanden sind.

Überlegen Sie auch, ob Sie jemals eine Kopie auf eine externe Festplatte oder ein externes Laufwerk übertragen haben, z.B. auf eine DVD oder einen USB-Stick. Wenn ja, können Sie auch eine Kopie auf diesem Medium gespeichert haben. Wenn Sie jemals mit jemand anderem an der Datei zusammengearbeitet haben, können Sie eine Kopie in Ihrer E-Mail oder in einem Messaging-Tool haben, und Ihr Mitarbeiter kann auch eine Kopie haben.

Word File Recovery Tools

Wenn Sie ein gelöschtes Word-Dokument in der Version 2013 oder in einer anderen aktuellen Version von Microsoft Word wiederherstellen möchten, können Sie dies möglicherweise mit den internen Tools von Word tun.

Wenn Word so konfiguriert ist, dass es automatisch Sicherungskopien von Dateien speichert, können Sie im Allgemeinen die Sicherung der Datei durch Word wiederherstellen. Um diese Einstellung umzuschalten oder zu sehen, ob sie ein- oder ausgeschaltet ist, klicken Sie im Ribbon-Menü auf die Registerkarte „Datei“ und dann auf „Optionen“. Klicken Sie auf die Option „Erweitert“ und aktivieren oder deaktivieren Sie unter dem Abschnitt „Speichern“ das Kontrollkästchen Immer Sicherungskopie erstellen“.

Im Allgemeinen wird das Backup im gleichen Verzeichnis mit einer „.wbk“-Datei gespeichert. Suchen Sie nach dieser Datei in dem Verzeichnis, in dem Ihre Datei gespeichert wurde, und öffnen Sie sie mit Word, indem Sie sie mit einer normalen Endung.doc oder.docx speichern.

Word AutoRecover Dateien

Word verfügt auch über eine AutoRecover-Funktion, die manchmal Sicherungskopien von Dateien speichert, falls sie verloren gehen oder beschädigt sind.

Um diese Dateien zu finden, klicken Sie im Ribbon-Menü auf die Registerkarte „Datei“, dann auf „Optionen“ und das Untermenü „Speichern“. Schauen Sie sich den Ordner mit der Bezeichnung „AutoRecover-Dateiort“ an und navigieren Sie mit dem Windows Explorer zu diesem Verzeichnis, um zu sehen, ob ein Backup Ihrer Datei vorhanden ist. Wenn ja, öffnen Sie es mit Word und speichern Sie es an einem neuen Ort.