Mehr Energie im Körper

Zwei Drittel des menschlichen Körpers (nach Gewicht) aus Wasser besteht. Sie brauchen Wasser für Kreislauf, Atmung und Umwandlung Nahrung in Energie. Wasser ist der Körper die wichtigste Nährstoff, nach Sauerstoff. Um es klar zu sagen und unverblümt, was Sie brauchen Wasser zu leben. Nach 3-5 Tagen, müssen Sie Wasser oder du wirst sterben. Sie können es 3 Wochen ohne Nahrung, aber nur 3-5 Tage ohne Wasser.

Ihr Körper verliert Wasser ständig durch Schweiß, Urin und sogar das Atmen. Sie müssen das Wasser Ihren Körper verliert ersetzen für Ihre Organe richtig funktionieren, um fortzufahren. Dehydration tritt auf, wenn varikosette Erfahrungen Sie mehr Wasser verlieren, als Sie nehmen in.

Drei Tage der Lagerung wird empfohlen, von der Federal Emergency Management Agency (FEMA) sollte Ihre regelmäßige Wasserquelle nicht mehr funktionieren. Leider konnte Ihre Wasserquelle länger aus als 3 Tage oder während der Krise kontaminiert werden. Deshalb ist drei Tage des Wasserspeichers das Minimum. Sie sollten im Inventar an Hand von Wasser im Wert von mindestens zwei Wochen. Die goldene Regel zu erinnern, wie viel Wasser ein Mensch braucht täglich das ist; eine Gallone Wasser pro Person, pro Tag. Also für eine einzelne Person, ist, dass 14 Liter Wasser. Für eine vierköpfige Familie, das würde bedeuten, Sie 56 Gallonen Wasser brauchen würden.

Jetzt, da wir die Bedeutung des mit vielen Wasser auf der Hand wissen, lassen Sie sich nun über die richtigen Behälter und Lagerung von Wasser sprechen.

CONTAINER
Wenn Sie planen für die nächste Wasser in einem Plastikbehälter zu speichern , müssen Sie sicherstellen , dass Sie die richtige Art von Containern wählen. Einige Kunststoffbehälter sind nicht für diesen Zweck hergestellt und ausgelaugt schädliche Chemikalien in Wasser im Laufe der Zeit. Leer, gebrauchte Milchkannen sind Valgosocks Test die schlimmste Wasser aus diesem Grunde zu speichern.

Um sicherzustellen, dass die Container, die Sie wählen, sicher für die langfristigen Wasserspeicher ist, stellen Sie sicher, dass es „Lebensmittelqualität.“ Die meisten dieser Behälter wird auch eine „HDPE 2“ (die für die hochdichte Polyurethantyp steht 2) oder LDPE (Polyethylen niedriger Dichte), das BPA und Phthalat frei ist, wird es nicht Geschmack oder Geruch zu dem Wasser hinzuzufügen.

Wasserspeicher-Kits, Fässer, Behälter sind Idee, Ihr Wasser zu speichern. Die Kits sind „Lebensmittelqualität“ und entweder HDPE oder LDPE. Die Kits können so wenig wie 5 Liter Wasser zu bis zu 300 Liter Wasser speichern. Daher haben Sie Möglichkeiten für Ihre Bedürfnisse zu berücksichtigen; entweder mobil in Ihrem Fahrzeug oder stationär wie Ihre „Fehler aus“ Ort oder zu Hause zu halten. Außerdem können viele dieser Kits leicht gestapelt werden, um die Menge an Speicherplatz zu begrenzen, die im Inventar verwendet wird.

Kommerziell hergestellte Flasche Wasser ist ein Gedanke, als auch zu berücksichtigen. Halten Sie Wasser in Flaschen in der Originalverpackung und nicht erst öffnen, wenn Sie es brauchen zu nutzen. Beachten Sie den Ablauf oder die „Verwendung von“ Datum, das auf jeder einzelnen Flasche gedruckt wird. In kühlen. Allerdings wird viel Platz in Ihrem Inventar Raum aufgenommen werden genug von diesen Flaschen zu sammeln für eine angemessene Überleben bedeutet.

Wie wir wissen, ist H20 zum Überleben notwendig. Die Herausforderungen sind zu wissen, wie viel für diese unerwartete und manchmal unangekündigt Krise zu akkumulieren, und zu wissen, den richtigen Lagerbehälter zu verwenden. Hoffentlich haben Sie jetzt ein besseres Verständnis beiden Fragen zu beantworten.